ÜBEr MICh

SKILLs

VITa

Der Sport und die Freude an der Bewegung begleiten mich bereits seit meinem fünften Lebensjahr. Im örtlichen Turnverein und in einer Tanzgruppe konnte ich bereits sehr früh meinem natürlichen Bewegungsdrang folgen und meine ersten Erfahrungen mit Bewegungsabläufen und deren Koordination machen.

 

Mit neun Jahren entdeckte ich dann meine Leidenschaft für Ballsportarten und besonders für den Fußball. Konsequenterweise spielte ich ab meinem zehnten Lebensjahr mehrere Jahre in einer regional erfolgreichen Mädchen- und Damenfußballmannschaft. Anschließend erweiterte ich mit fünfzehn Jahren mein Repertoire an aktiv ausgeübten Ballsportarten um Basketball und Badminton.

 

Die ersten Erfahrungen als Übungsleiter sammelte ich mit achtzehn Jahren. Zwei Jahre lang hatte ich die Gelegenheit, eine Basketballmannschaft mit Jugendlichen zu trainieren. Folglich sollte die Leidenschaft für den Sport und die Freude, mit anderen Menschen zu arbeiten, auch meinen beruflichen Werdegang prägen. Zunächst schloss ich erfolgreich eine dreijährige Ausbildung zur staatlich anerkannten Gymnastiklehrerin an der Anna-Herrmann-Schule in Kerpen-Horrem ab. Im Anschluss daran ließ ich mich an gleicher Schule erfolgreich zur staatlich examinierten Physiotherapeutin ausbilden.

 

Mit beiden Abschlüssen in der Tasche bin ich zunächst mehrere Jahre als Physiotherapeutin tätig gewesen, bis ich mich dazu entschloss, zurück in die Heimat zu gehen, ein Haus zu bauen und eine Familie zu gründen. Nach der Geburt des zweiten Kindes und dem Abschluss der Familienplanung suchte ich eine neue Herausforderung. Die fand ich 2008 im Laufen und Functional Training. Über das Laufen und die Teilnahme an regionalen Laufwettbewerben, sowohl auf der Mittel- wie auch Langstrecke, wurde mir angeboten, als Trainerin in einem Gesundheitszentrum zu arbeiten, in dem ich bis heute als Reha- und Aquafitness-Trainerin tätig bin. In dieser Zeit begann ich mich auch intensiv mit meiner Ernährung und den von mir bis dahin bevorzugten Lebensmitteln auseinander zu setzen.

 

Aufgrund meiner Leidenschaft zum Tanzen und natürlich auch zur Erweiterung meines Tätigkeitsfeldes habe ich einen Zumba- und Thai-Bo-Instructor gemacht. 2014 nutzte ich dann die Chance und ließ ich mich an der Deutschen Trainer Akademie erfolgreich zur Diplomtrainerin für medizinische Fitness und Personal Trainerin ausbilden. Mit meiner Abschlussarbeit konnte ich vor allem im Rahmen einer durchgeführten Studie mein zuvor schon im Privaten gewonnenes Wissen über Ernährung, die verschiedenen Ernährungsformen und die Wirkung der unterschiedlichen Lebensmittelarten vertiefen. Im Ergebnis bevorzuge ich heute als Anhängerin der Paleo-Ernährung eine weitgehend kohlenhydratarme Ernährung und kann zudem gut auf Milch- und Getreideprodukte sowie Zucker verzichten.

 

2015 habe ich dann neben der neuen beruflichen Herausforderung nach einem privaten Ausgleich gesucht und in der Ausübung der koreanischen Kampfkunst und Kampfsportart Taekwondo gefunden. Seit 2018 darf ich im Taekwondo Club Schleiden e.V. als Übungsleiter tätig sein und bin seit Mai 2019 stolze Trägerin des schwarzen Gürtels.

 

Beinahe mein ganzes Leben lang bin ich begeisterte und leidenschaftliche Sportlerin und schaue auf mehr als 35 Jahren Erfahrung im Sport zurück. Der Spaß an der Bewegung sowie die eigenen Erfahrungen bei der aktiven Gestaltung eines gesünderen Lebens und einer nachhaltigeren Ernährung möchte ich an meine Klienten weitergeben.

 

Seit über zwanzig Jahren trainiere und therapiere ich Erwachsene, Kinder, Jugendliche und Patienten. Seit zehn Jahren arbeite ich als Kursleiterin in verschiedenen Fitnessbereichen. Ob Joggen, Fitness oder z.B. Functional Training - aufgrund meiner Ausbildung und meiner langjährigen Tätigkeit können Sie von einem breiten Fachwissen und umfangreichen Erfahrungen profitieren, mit denen ich garantiert mehr Bewegung in Ihr Leben bringe.

 

Eine wichtige Rolle in meiner sportdidaktischen Arbeit spielt die Ernährung. Durch meine Arbeiten und Recherchen im Bereich der Paleo-Ernährung kann ich Ihnen über die Bewegungskonzepte hinaus bei einer Ernährungsumstellung als wertvoller Ratgeber zur Seite stehen und einen Beitrag auf Ihrem Weg zur Steigerung Ihrer Lebensqualität leisten.

 

Die Schwerpunkte meiner Arbeit liegen im Bereich der Gewichtsreduktion, im funktionellen Krafttraining und im Ausdauertraining. Darüber hinaus arbeite ich mit einigen unterschiedlichen Entspannungstechniken, die individuell auf den Klienten bzw. die Klientin abgestimmt werden.

 

Da nur der rostet, der rastet, besteht mein eigener Anspruch darin, sich stets auf dem Laufenden zu halten. Sowohl auf autodidaktischem Wege wie auch durch den regelmäßigen Besuch sportmedizinischer Weiterbildungsmaßnahmen, versuche ich meinen fachlichen Horizont im Sinne meiner Klienten stets zu erweitern.

 

Nehmen Sie gerne umgehend Kontakt zu mir auf, wenn ich Ihr Interesse wecken konnte und Sie nunmehr Lust verspüren, mehr Bewegung in Ihr Leben zu bringen und Ihre Lebensqualität zu steigern.

 

Hoffentlich bis bald,

 

Ihre Bettina Betzer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Personal Training & Ernährungscoaching Bettina Betzer